Dreifach Kindergarten W├╝renligen

Neubau
Wettbewerb im selektiven Verfahren
4. Rang
2015

Der Dreifach-Kindergarten liegt in einem Wohnquartier auf der gegenüberliegenden Strassenseite der Schulanlage. Vier rechteckige Baukörper sind windmühlenartig um eine zentrale, von oben belichtete Halle angeordnet. In drei Flügeln sind die Kindergärten untergebracht; ein Flügel ist den Lehrpersonen vorhalten. Die mit Holz verkleideten Fassaden und die mit Blech eingedeckten Satteldächer geben dem Gebäude den Charakter eines leichten Pavillons. Der Baukörper definiert vier, den Flügeln zugeordnete Aussenräume mit unterschiedlichen Qualitäten. Im Innern wechseln sich hohe und niedrige Räume und intimere und offenere Bereiche ab. Galerien schaffen spannende Sichtbezüge und dienen auch als Rückzugsorte.

Zusammenarbeit:
Adrian Kloter, Basel
Haenggi Basler Landschaftsarchitektur, Bern